radio.mikrowelle

Max Raabe

 

 
 

 

Stars zum Anfassen - Max Raabe

Max Raabe hat einen vollen Terminkalender. Am Samstag sah man ihn bei Wetten-dass. Am Mittwoch bei Harald Schmidt. Jeden Tag ist er in einer anderen Stadt und präsentiert in ausverkauften Konzerthallen sein neues Album: „Küssen kann man nicht alleine.“ Am Montag, den 16.Mai gastierte er im Ulmer Congress Centrum.  Trotz der vielen Termine ließ es sich Max Raabe nicht nehmen, Schülerinnen aus der Medien-AG von St. Hildegard ein Interview zu geben. Julia, Louise und Lina waren vor der Begegnung mit dem großen Sänger sehr aufgeregt und hielten sich an Ihren Moderationskarten fest. Doch die Nervosität war schnell verflogen, als Max Raabe die drei Mädchen in der Garderobe seines Palastorchesters freundlich begrüßte. Eine viertel Stunde plauderten sie mit dem Sänger über seine Schulzeit, den Weg zum Sänger und seine Hobbies. 

Danach signierte Max Raabe für die Schülerinnen noch Autogrammkarten und lud sie ein, bei der Probe mit auf die Bühne zu kommen. Das kam so überraschend, dass die Mädchen nicht mehr dazukamen, den  Background-Chor zum „Kleinen grünen Kaktus“ einzustudieren. Das machen sie dann bis zum nächsten Mal.

Projektleitung: Elisabeth Rieseberg
Erstausstrahlung: 15.07.11

Ein Projekt der Radio-AG der St.Hildegard-Grund- und Realschule

 

Sein Weg zum Sänger

Würde er lieber in den 20er oder 30er Jahren leben?

Handys und moderne Technik

Tourstress und Nichtstun