radio.mikrowelle

Max Mutzke

 

 
 

 

Stars zum Anfassen - Max Mutzke

Von Max Mutzke auf eine Cola in seinen Tour-Bus eingeladen zu werden?  Wer erlebt so etwas schon? Sinikka und Lara aus der Medien-AG der St. Hildegard!

Am Donnerstag, den 19. Mai, standen sie im Backstage-Bereich des Ulmer Zeltes. Sie warteten auf Max Mutzke, mit dem sie einen Interviewtermin ausgemacht hatten. Plötzlich stand ein großer Mann mit Sonnenbrille vor ihnen und lächelte sie an: „Hallo, ich bin der Max und wer seid ihr?“ Ohne sein Markenzeichen die Mütze hatten sie ihn gar nicht erkannt. „Das ist mein Trick. Wenn ich beim Einkaufen nicht erkannt werden möchte, ziehe ich einfach meine Mütze aus“, verriet er Sinikka und Lara später im Interview. Zum Sprechen hatten sie sich in den Tour-Bus gesetzt. Dort erzählte Max Mutzke den Schülerinnen von seinen Kindheitsträumen und Jugendzeit. Großes Thema war neben dem Eurovision Song Contest, Lena und Stefan Raab natürlich auch sein 30. Geburtstag, den er am Samstag  feiert. Er schwärmte von einem großen Konzert in seinem Heimatort im Schwarzwald. Es wird auch Überraschungsgäste auf der Bühne geben!
Die Zeit während des Interviews verging wie im Flug. Für Sinikka und Lara fühlte es sich bald so an, als sprächen sie mit einem guten alten Freund. Nach dem Gespräch lud der Sänger die beiden und ihre Familien noch zu seinem Konzert ins Ulmer Zelt ein.  Mit vielen neuen Eindrücken, einem gelungenen Interview ‚im Kasten‘ und einem Ohrwurm von Max Mutzkes Lied „Let it happen“ gingen die Schülerinnen nach Hause.

Projektleitung: Elisabeth Rieseberg
Erstausstrahlung: 15.07.11

Ein Projekt der Radio-AG der St.Hildegard-Grund- und Realschule

Sein Leben als Kind und Jugendlicher

Was nach der Schule passiert

Alltag als Promi

Lena und der Grand Prix

Stefan Raab und das große Geburtstagskonzert