film.werkstatt

e.tageTV beim Donaufest

Das e.tageTV-Studio beim Donaufest:
In einer Ulmer Schachtel auf der Donau wird vom 7. bis zum 15.7. 2012 unser e.tageTV Fernseh-Studio sein. 
Mit Videokamera und Mikrofon schwärmen die e.tageTV-Kinderreporter von dort aus, gehen Backstage, machen spannende Reportagen, interviewen Mitarbeiter, Künstler, Besucher und drehen witzige Minifilme.

Die Beiträge werden im Internet veröffentlicht und bei RegioTV ausgestrahlt.

Die Kinderreporter werden von Medienpädagogen der e.tage betreut.

Für die Verpflegung vor Ort bekommen die Kinderreporter Essens- und Getränkegutscheine.

Mitmachen am Wochenende (bereits ausgebucht!!):
An den Wochenenden gibt es ein offenes Angebot für Reporterteams mit 6 bis 10 Teilnehmenden. Mitmachen können Kinder von 10-14 Jahren. Sie können sowohl einen einzelnen Tag, aber auch mehrmals dabei sein. 
Im Vorfeld erhalten die Kinder einen gemeinsamen Mini-Workshop zu Technik, Bildgestaltung, journalistischen Aspekten etc..

Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin Workshop (für alle gemeinsam): 6.7.2012, 14-18 Uhr
Ort Workshop: in der e.tage (siehe Lageplan).

Termine beim Donaufest:
Sa 7.7.2012 | 11-17 Uhr
So 8.7. 2012 | 11-17 Uhr
Sa 14.7. 2012 | 11-17 Uhr
So 15.7.2012 | 11-17 Uhr
Ort beim Donaufest: Ulmer Schachtel, Ufer Neu-Ulm (beim Edwin Scharff Haus)

Mitmachen zur Schulzeit:

Während der Schulzeit (von Montag 9.7. bis Freitag 13.7) beteiligen sich Reporterteams der Elly-Heuss Realschule.

Die SchülerInnen der 5.+6. Klasse arbeiten in Kleingruppen (ca 10 Teilnehmende) mit  täglich sechs Stunden Projektzeit. Jede Gruppe wird von einem Medienpädagogen betreut, zusätzlich wird ein Praktikant zur Unterstützung eingesetzt. 

Vorab finden einführend Workshops für die Teilnehmenden stattfinden. Je nach Gruppengröße werden hier ein oder zwei Referenten eingesetzt.  

Falls Sie dazu Fragen haben, melden Sie sich bitte unter fumy(at)sjr-ulm.de oder  unter fon 0731 14069-14 (Doro Fumy)

e.tage TV beim Donaufest ist eine Kooperation des Donaubüro Ulm mit der e.tage mit Unterstützung der Landesanstalt für Kommunikation Baden Württemberg und des Bayerischen Ministeriums.

Alle Infos zum Donaufest unter donaubuero.de/donaufest