radio.mikrowelle

Schatzsuche in Ulm

 

 
 

 

Schatzsuche in Ulm

Ulm ist eine ‚reiche‘ Stadt. Reich an Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Attraktionen. Junge Schülerinnen der St. Hildegard-Schulen besuchen für ihre Radiosendung wichtige Einrichtungen der Stadt Ulm:

Historische Schätze: Als erstes führte sie ihre Recherche in das Ulmer Stadtarchiv, in das sogenannte ‚Herz der Stadt‘ mit den ältesten Urkunden.

Naturschatz: Danach ging es an die Ulmer Universität, wo die Schülerinnen mit der mit der Bienenexpertin des Botanischen Gartens sprachen.

Freizeitschatz: Im Westbad trafen sie den stadtbekannten Schwimmlehrer Gerd Wendler und tauchten in die Arbeitswelt eines Bademeisters.

Kulturschatz: Im Theater durften sie bei einer Probe für „Ronja Räubertochter“ dabei sein und bekamen von Schauspielerinnen tolle Tipps zum Ausweniglernen.

Kunstschatz: Im Ulmer Museum verriet ihnen eine Restauratorin, welches das teuerste Ausstellungsstück ist.

Tierschatz: Im Ulmer Tiergarten mit seinen über 2000 Tieren ging es u.a. darum, wie die Tiere sich untereinander verstehen und dass es ganz wichtig ist, dass „Affen immer beschäftigt werden.“

 

 

Projektleitung: Elisabeth Rieseberg
Erstausstrahlung 12.04.2013

Eine Sendung derRadio-AG der St.-Hildegard-Grund- und Realschule

Interview Mitarbeiterin Stadtarchiv

Interview Biologin am Botanischen Garten

Interview Restauratorin im Museum

Interview SchauspielerIn am Theater

Interview Mitarbeiterin des Tiergartens

Interview Bademeister Westbad