10 Tipps und Tricks!

 

Tipp 1: Halte die Kameralinse sauber!

Für schöne Bilder ohne ungewollte Flecken, reinige deine Kameralinse zum Beispiel mit einem weichen Brillenputztuch oder einem Mikrofaser Reinigungstuch.

 

Tipp 2: Halte dein Smartphone mit beiden Händen beim Fotografieren!

Konzentriere dich wirklich auf das Fotografieren und halte das Handy ruhig. So machst du schöne Aufnahmen und keine Schnappschüsse.

 

Tipp 3: Entdecke die Möglichkeiten deines Smartphones!

Fotografiere nicht nur im Automatikmodus. Heutzutage haben die meisten Handy Kameras tolle Einstellungen und Funktionen, mit denen du deine Bilder gestalten kannst. Probiere viel aus!

 

Tipp 4: Vermeide es zu zoomen! 

Beim Zoomen verliert die Aufnahme an Qualität und deine Bilder werden unscharf.

 

Tipp 5: Mache dir Gedanken!

Nicht einfach drauf los knipsen, sondern überlege dir ein schönes Motiv und wie du es am Besten fotografierst. Mach dir Gedanken zur Bildgestaltung, Belichtung, Perspektive, etc.

 

Tipp 6: Nutze den goldenen Schnitt!

Stelle in deiner Handykamera ein Raster ein, das deinen Bildschirm in neun gleich große Rechtecke teilt. Die wichtigsten Elemente deines Fotos platzierst du auf den Linien und Schnittpunkten. Das verleiht dem Foto mehr Gestaltung und lenkt den Blick auf bestimmte Motive. So wirkt dein Bild interessanter!

 

Tipp 7: Achte auf das Licht!

Natürliches Licht sorgt für schönere Aufnahmen. Am Besten ist das Licht zur Zeit des Sonnenaufgangs oder des Sonnenuntergangs. Wenn du drinnen fotografierst, achte darauf, dass das Bild nicht zu dunkel oder überbelichtet ist. Probiere verschiedene Lichtquellen, Positionen und Tageszeiten aus, um ein schönes Ergebnis zu erzielen.

 

Tipp 8: Benutze keinen Blitz!

Die meisten Handy Blitze haben nicht genug Reichweite und belichten nur die Staubkörner in der Luft vor dem eigentlichen Motiv oder lassen dein Bild unnatürlich wirken. Deshalb benutze ihn nur, wenn es gar nicht anders geht.

 

Tipp 9: Achte auf dein Format!

Entscheide ob du im Quer- oder Hochformat fotografierst. Überlege dir davor, ob du die Bilder verschicken willst und denke daran, dass Querformat Fotos auf normalen Bildschirmen meist besser wirken.

 

Tipp 10: Probiere Schwarz-Weiß Fotos!

Was passiert mit Licht und Schatten? Probiere Verschiedenes aus, manche Motive kommen in Schwarz-Weiß besser zur Geltung, andere nicht.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Vielen Dank an 22places für Tipps, Inspirationen und Ideen!