Die LFK (Landesanstalt für Kommunikation) veranstaltet in der e.tage medien.bildung einen kostenlosen Trickfilmworkshop für Lehrkräfte und Sozialpädagogen an Schulen.  
Zeitgemäß wird im Workshop mit iPads gearbeitet, eine Technik, die einfach und intuitiv zu bedienen ist und in vielen Schulen mittlerweile vorhanden ist.
Da der technische Aspekt schnell gelernt ist, kann der Workshop inhaltlich umso mehr bieten: Sehr praxisorientiert geht er über die reinen Grundlagen zur Trickfilmarbeit hinaus und beschäftigt sich auch mit filmischer Ästhetik, die damit verbundene Gestaltung der Figuren wie deren Mimik und Gestik sowie die Entwicklung und Umsetzung des Filmkonzepts mit Hilfe eines Storyboards. Die Teilnehmenden bekommen grundlegende Kenntnisse der Trickfilmproduktion vermittelt mit viel zusätzlichem kreativem Input.

Darüber hinaus gibt der Workshop Anregungen und Beispiele, wie eigene Trickfilmproduktion in Anlehnung an die Leitperspektive Medienbildung in den Unterrichtsalltag bzw. in das Ganztagesangebot integriert werden kann.

Unser e.tage-EXTRA: Wer am Workshop in der e.tage teilgenommen hat, kann für eigene Projekte im Anschluss an den Workshop unsere Unterstützung anfragen. Wir begeiten und beraten Sie gerne bei Ihrem ersten eigenständigen Trickfilmprojekt.

Wann: 15.10.2019; 10-17 Uhr

Wo: e.tage medien.bildung, Schillerstraße 1/9 89077 Ulm

Wer: Lehrkräfte und Sozialpädagogen an Schulen

Anmeldungen
sind ausschließlich über die LFK möglich.
Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das  Formular der LFK

Anmeldeschluss ist der 08. Oktober 2019

Kostenfrei Dank der finanziellen Förderung durch die LFK
(Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg)

Projektskizze zum Download (PDF)
Anmeldeformular der LFK (PDF)

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei

Doro Fumy, e.tage medien.bildung

fon 0731 - 140 69 14

mail: fumy@sjr-ulm.de